Newsletter abonnieren
  • YouTube Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • Instagram

©2020 Forschungszentrum für Bewusstsein GmbH.

Mit Liebe erstellt und gepflegt von uns selbst.

Unser herzlicher Dank geht an WIX, Pixabay und Canva.

Grundlagen und Grundbegriffe

der Bewusstseinsforschung

Bewusstsein ist Information. Bewusstsein kommuniziert und reagiert.

Es ist möglich, das Bewusstsein zu bereinigen. Ganz einfach, schnell und für immer. Warum das so ist und warum das so wichtig ist, erklären wir auf dieser Seite ganz kurz. Wenn Du mehr wissen möchtest, kannst Du auf den folgenden den folgenden drei ausführlichen Unterseiten weiter lesen.(Einfach auf die entsprechenden Bilder klicken.)

Grundlagen Welt.png

Die Wahrheit über diese Welt

Grundlagen Bewusstsein.png

Bewusstsein und Bereinigung

Grundlagen Liebe.png

Liebe und Fülle

Bewusstsein

hochaktiv im Hintergrund

Knapp 95% unseres Bewusstseins sind unterbewusst - das bedeutet, dass wir alles, was hier gespeichert ist, vergessen haben. Wir können nicht bewusst darauf zugreifen - und doch sind diese 95% permanent aktiv und gestalten maßgeblich unser Leben und unsere emotionale Grundlage.

Bereinigung

Workshop

Ganz gezielt und strukturiert begleiten wir Dich durch einen einzigartigen Bereinigungsprozess Deines gesamten Bewusstseins. Dabei fokussierst Du Dich jeweils auf den angesprochenen Bewusstseinsbereich, in den Du die Werkzeuge der Bewusstseinsarbeit einfach hineingibst.

Liebe

als höchte Macht erkennen

Die Liebe ist das schönste Gefühl, das wir kennen. Ihre Dimensionen haben wir allerdings vergessen - sie ist auch die stärkste Kraft, die es gibt - ist unser Bewusstsein frei, können wir in unsere wahre Größe wieder hineinwachsen und unser wahres Wesen erkennen. Der Weg der Liebe ist der einzige.

Wahrheit(en)

wie viele gibt es?

Im Vordergrund gibt es so viele Wahrheiten wie es Menschen gibt. Im Hintergrund gibt es nur eine Wahrheit. Unsere Aufgabe ist es, immer mehr Illusionen und Schleier abzulegen, um die Wahrheit über diese Welt zu erkennen. Jeder Einzelne für sich und für die Gemeinschaft.

Speicher

Ausgangslage: Chaos

Bewusstsein ist nichts anderes als Information.

Es definiert, wie und was etwas ist und es speichert alle Erfahrungen samt den damit verbundenen Emotionen und den daraus gezogenen Schlüssen ab.

Jedes einzelne Bewusstsein hat kollektive Anteile.

Innere Fülle

jenseits der Programmierungen

Nach der Grundbereinigung des Bewusstseins kehrt Ruhe ein, innere Stabilität und Frieden mit sich selbst. Es gibt keine offenen Themen mehr, keinen inneren Zwiespalt und keine Gedankenkarusselle. Das Lebensgefühl besteht aus tiefer Erfüllung, Harmonie und Liebe.

Wahrnehmung

getönte Brille oder freie Sicht?

Unsere Wahrnehmung ist von unseren Bewusstseinsstrukturen beeinflusst. Unsere subjektive Wahrheit ist geprägt von allem, was in unserem Bewusstsein gespeichert ist. Denk- und Glaubensmuster sind nur zwei der bekannteren Programmierungen.

Diese Welt

eine Illusionsblase

Alles ist möglich, wenn wir verstanden haben, wie diese Welt aufgebaut ist, wie die "Spielregeln" lauten und wie wir uns über sie hinwegsetzen können. Es geht um Erkenntnis - um Selbsterkenntnis und um das Erkennen der Einschränkungen, die wir uns selbst auferlegt haben.